Inhalt

Aktuell: Mit dem Erbe Gutes tun – aber richtig! Sechs Tipps.

3,1 Billionen Euro – das ist die Summe der Vermögenswerte, die bis 2024 in Deutschland vererbt werden soll. Die repräsentative GfK-Umfrage „Gemeinnütziges Vererben in Deutschland“ der Initiative „Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum“ hat gezeigt: Jeder zehnte Deutsche über 60 Jahre würde mit seinem Erbe auch einen guten Zweck unterstützen, bei Kinderlosen sogar jeder dritte.

Wie das geht und dass man bereits mit kleineren Beträgen viel bewirken kann, wissen aber längst nicht alle.

 

Sechs Tipps, wie Sie mit Ihrem Nachlass Gutes tun


1. Machen Sie ein Testament!

Nur so können Sie sicher sein, dass Ihr Letzter Wille auch berücksichtigt wird. Die meisten Deutschen haben noch kein Testament verfasst.

2. Verfassen Sie ein gültiges Testament!
Wer weder ein (gültiges) Testament noch Angehörige hinterlässt, vermacht sein Hab und Gut automatisch dem Staat. Lassen Sie sich bei Unklarheiten von einem Anwalt oder Notar beraten.

3. Eigene Werte weitergeben!
Stellen Sie sicher, dass das, was Ihnen im Leben wichtig war, auch nach Ihrem Tod weitergeht. Jeder kann in seinem Testament neben den Angehörigen auch eine gemeinnützige Organisation seiner Wahl bedenken - natürlich auch mit kleinen Beträgen.

4. Sich in Ruhe nach der richtigen Organisation umschauen!
Wenn Sie "Ihre" Organisation noch nicht gefunden haben: Denken sie in aller Ruhe darüber nach, welche Anliegen Ihnen besonders am Herzen liegen. Krankheiten, schwierige Zeiten, eindrückliche Begegnungen oder Glücksmomente prägen und formen oft auch das, was bleiben soll.

5. Suchen Sie das offene Gespräch mit Ihren Liebsten!
Die meisten Angehörigen unterstützen das Testament für den guten Zweck und respektieren Ihren Wunsch, Gutes zu tun.

6. Ein sicherer Ort für Ihr Testament!
Das beste Testament nützt nichts, wenn es nicht gefunden wird: Bewahren Sie das Dokument an einem sicheren Ort auf und informieren Sie eine Person Ihres Vertrauens darüber.

Weitere Informationen zum Verfassen eines Testamentes und zum Erbe für den guten Zweck finden Sie hier. Unsere Broschüre „Mein Erbe tut Gutes“ können Sie kostenlos bestellen.

 

 

Ältere Nachrichten