DKMS DKMS

DKMS

Diagnose Blutkrebs. Wie den kleinen Paul reißt dieser Befund alle 16 Minuten einen Patienten und seine Familie aus dem Leben. Ziel der DKMS ist es, betroffenen Patienten eine zweite Chance auf Leben zu geben.

Bei Kindern und Jugendlichen ist Blutkrebs die häufigste Form von Krebserkrankungen. Für viele ist eine Stammzellspende die einzige Chance zu überleben. Allzu oft ist das ein Wettlauf um Leben und Tod. Diesen einen Spender zu finden und als Lebensretter zu vermitteln, ist die Mission der gemeinnützigen DKMS.

Was 1991 als private Initiative begann, gibt heute Menschen auf der ganzen Welt Hoffnung. Mehr als 6 Millionen Spender sind in dem weltweit größten Dateienverbund registriert. Über 53.000 Patienten schenkte die DKMS damit bereits eine zweite Lebenschance. Dass aber noch immer jeder Fünfte vergebens wartet, ist Ansporn, mit Hochdruck immer neue Spender zu gewinnen, den Zugang zu angemessenen Therapien zu verbessern und die Forschung voranzutreiben.

Eine Zuwendung aus einem Testament unterstützt die DKMS dabei, weiter zu wachsen – getreu der Vision: Wir besiegen Blutkrebs.

Was kann mein Erbe bewirken?