Johanniter-Unfall-Hilfe Johanniter-Unfall-Hilfe

Johanniter-Unfall-Hilfe

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist seit über 60 Jahren in sozialen und karitativen Bereichen aktiv. In der Tradition des evangelischen Johanniterordens leistet sie Hilfe von Mensch zu Mensch.

Vielen sind sie ein vertrautes Bild: Rettungsfahrzeuge, Ersthelfer und Sanitäter. Auch Katastrophenschutz und Erste-Hilfe-Ausbildung gehören zu den klassischen Arbeitsfeldern der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Doch die Johanniter leisten noch viel mehr. Sie kümmern sich um die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und begleiten Sterbende und Trauernde. Sie pflegen und betreuen alte und kranke Menschen und leisten humanitäre Hilfe in mehr als 20 Ländern der Welt. Diese Hilfe von Mensch zu Mensch hat eine lange Tradition. Ihr Ursprung liegt im 900 Jahre alten evangelischen Johanniterorden. Bis heute sind die Johanniter dem Gebot der christlichen Nächstenliebe verpflichtet. Sie helfen allen Menschen, gleich welcher Religion, Nationalität und Kultur.

Zuwendungen aus Testamenten zugunsten der Johanniter-Unfall-Hilfe sichern diese wichtige soziale und karitative Arbeit. Sie wird überall dort geleistet, wo Hilfe wirklich gebraucht wird. Denn – so das Selbstverständnis – jede Unterstützung, die die Johanniter anbieten, ist eine Antwort auf den Hilferuf Not leidender Menschen.

Was kann mein Erbe bewirken?