World Vision World Vision

World Vision

Hunger, Armut, Flucht, Naturkatastrophen – unter den schwierigen Lebensbedingungen in Entwicklungsländern leiden ganz besonders die Kinder.

Seit über 60 Jahren setzt sich World Vision deshalb für eine bessere und gerechtere Welt für Kinder ein. Dem christlichen Selbstverständnis entsprechend, hilft World Vision allen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft und Religion. Nachhaltige Wirkung und Hilfe zur Selbsthilfe sind die Prinzipien der weltweiten Entwicklungszusammenarbeit. Die lokalen World Vision-Mitarbeiter beziehen die Bevölkerung von Beginn an eng in die Maßnahmen ein. Während der Projektlaufzeit übernimmt diese immer mehr Verantwortung, um letztlich die positiven Entwicklungen eigenständig weiterzuführen. So profitiert die ganze Gemeinschaft der Kinder langfristig – insgesamt 120 Millionen Kinder in aktuell über 1.600 regionalen Projekten in 99 Ländern. Darüber hinaus engagiert sich World Vision auch in der Katastrophenhilfe und als Anwalt der Benachteiligten.

Eine Begünstigung per Testament verbessert die Welt von morgen nachhaltig: Schließlich sind Kinder die Gestalter der Zukunft.

Was kann mein Erbe bewirken?