Aktuelles

An den Grenzen des Wissens

Tagtäglich bewegen sich dort die Spitzenforscherinnen und -forscher an den 86 Instituten der Max-Planck-Gesellschaft und forschen erfolgreich - teils interdisziplinär - im Bereich der Lebens-, Natur- und Geisteswissenschaften.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist Mitglied der Initiative "Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum"

An den Grenzen des Wissens

Tagtäglich bewegen sich dort die Spitzenforscherinnen und -forscher an den 86 Instituten der Max-Planck-Gesellschaft und forschen erfolgreich - teils interdisziplinär - im Bereich der Lebens-, Natur- und Geisteswissenschaften.

30 Nobelpreisträgerinnen und -träger kommen aus den Reihen unserer Mitgliedsorganisation der Max-Planck-Gesellschaft.

Der Erfolg beruht unter anderem auf dem Harnack-Prinzip, das auf den ersten Präsidenten der 1911 gegründeten Kaiser-Wilhelm-Gesell­schaft, Adolf von Harnack, zurückgeht. Die Forschenden bestimmen demnach ihre Themen selbst, sie erhalten beste Arbeitsbedingungen und haben freie Hand bei der Auswahl ihrer Mitarbeitenden. Mit diesem persönlich­keitszentrierten Prinzip  setzt die Max-Planck-Gesellschaft bis heute die Tradition ihrer Vorgängerinstitution fort. 1948 wurde sie aus den Trümmern der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft in Göttingen mit dem Auftrag der Grundlagenforschung gegründet.

Von Astronomie über Klima bis Zellbiologie erforscht die Max-Planck-Gesellschaft fast alles. Hier erfahren Sie mehr über die Arbeit unserer Mitgliedsorganisation.

 

Lesetipp(s) für den Sommer

Eine Kleinstadt in Norddeutschland – hier treffen sich die drei Geschwister Katja, Leon und Milena nach dem Tod der Mutter, um den Haushalt aufzulösen. Zurück in dem Haus, in dem sie aufgewachsen sind, führen Erinnerungsstücke zurück in die Vergangenheit.

Lesetipp(s) für den Sommer

Eine Kleinstadt in Norddeutschland – hier treffen sich die drei Geschwister Katja, Leon und Milena nach dem Tod der Mutter, um den Haushalt aufzulösen. Zurück in dem Haus, in dem sie aufgewachsen sind, führen Erinnerungsstücke zurück in die Vergangenheit.

Es geht um Heimat und Lebenskrisen, denn alle drei Geschwister hadern mit ihrer derzeitigen Lebenssituation. Wo kommen wir her, wo wollen wir hin? Wie viel Mut braucht es, neu anzufangen? Volker Jarck erzählt berührend und sehr ironisch von den großen und kleinen Dramen, mit einem scharfen Blick für die Details, die das Leben ausmachen. (Volker Jarck: „Robuste Herzen“. S. Fischer Verlag, 2022. 363 Seiten. 22 Euro)

Unter der Kategorie „Unsere Lieblinge“ unseres Online-Magazins geben wir in jeder Ausgabe einen zum Ausgabentitel passenden Lesetipp. Der obenstehende stammt aus der Ausgabe No. 22 – Nostalgie: Nostalgie | Prinzip Apfelbaum | Magazin über das, was bleibt (mein-erbe-tut-gutes.de).

 

 

Unser Service für Sie

Mit unseren zahlreichen kostenlosen Service-Angeboten unterstützen wir Sie bei Ihrem Testament für den guten Zweck – gerne persönlich, unverbindlich und kostenlos.

Unser Service für Sie

Mit unseren zahlreichen kostenlosen Service-Angeboten unterstützen wir Sie bei Ihrem Testament für den guten Zweck – gerne persönlich, unverbindlich und kostenlos.

Sie wollen erfahren, worauf Sie achten müssen, wenn Sie ein Testament verfassen? Sie möchten mit Ihrem Erbe auch einen guten Zweck bedenken? Oder Sie interessieren sich für die gesetzliche Erbfolge und den Unterschied zwischen „Vererben“ und „Vermachen“? Diese Fragen und vieles mehr beantworten wir Ihnen mit unseren kostenlosen Service-Angeboten.

Bestellen Sie beispielsweise unsere kostenlose Informations-Broschüre „Mein Erbe tut Gutes“. Damit Sie immer alle wichtigen Informationen und Kontakte griffbereit haben und Sie nach Ihrem Tempo entscheiden können, wann Sie sich dem wichtigen Thema „Testament“ widmen möchten. Hier geht es zur kostenlosen Bestellung.

Oder schauen Sie unsere einfachen Video-Tutorials zu den Themen „Erbrecht“ und „gemeinnützig Vererben“. Unsere Einführungsvideos in das Erbrecht bieten Ihnen Basiswissen und erste Hilfestellungen und Anregungen für die Gestaltung und das Aufsetzen Ihres ganz persönlichen Testaments. Hier geht es zu den Videos.

Sie möchten mehr erfahren und sich weitergehend informieren? Individuelle Fragen beantworten wir auch gerne persönlich. Von Montag bis Freitag erreichen Sie uns zwischen 9 und 16 Uhr auf unserem Servicetelefon: (030) 29 77 24 36.

"Mein Erbe tut Gutes": Erben-Rechner "Mein Erbe tut Gutes": Erben-Rechner

NEU: Erben-Rechner

Hier finden Sie eine erste Hilfestellung, Ihre persönliche Erb-Situation zu errechnen.

Zum Erben-Rechner
Unsere Serie mit einfachen Erklärvideos zu den Themen "Erbrecht" und "gemeinnützig Vererben". Unsere Serie mit einfachen Erklärvideos zu den Themen "Erbrecht" und "gemeinnützig Vererben".

Video: Erbrecht-Tutorials

Hier finden Sie unsere Serie mit einfachen Erklärvideos zu den Themen "Erbrecht" und "gemeinnützig Vererben".

Zu den Videos
"Mein Erbe tut Gutes": Unsere Termine "Mein Erbe tut Gutes": Unsere Termine

Termine: Info-Veranstaltungen

Hier finden Sie Veranstaltungen in Ihrer Nähe rund um die Themen „Testamente und Erbschaften“

Zu den Terminen