Fachvortrag: Der Erbrechts-TÜV

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Fachvortrag
der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
(Regionalverband Oberbayern)

Jaklhof
Dorfstraße 16
82237 Wörthsee
Thema: Der Erbrechts-TÜV - Testament, Übergabe & Schenkung, Vorsorgevollmacht

„Erben und Vererben“ – viele scheuen davor zurück, sich mit diesem sensiblen Thema auseinanderzusetzen. Dabei sollte die Nachlassregelung keinesfalls Unbehagen hervorrufen. Im Gegenteil: Das Wissen, alles geregelt und eine vernünftige Vorsorge getroffen zu haben, kann auch Ruhe und Gelassenheit vermitteln. Unsere Fachanwältin Julia Roglmeier begleitet Sie gemeinsam mit uns durch einen Live-Fachvortrag zu diesem Thema.

Referentin: Julia Roglmeier, Fachanwältin

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Oberbayern
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
089 890145-27
mitgliederservice.sued@johanniter.de

Fachvortrag: Erbrecht & Testamentsgestaltung

Uhrzeit: 18:00 -19:30 Uhr

Fachvortrag der
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Lippe-Höxter

Johanniter-Ortsverband Beverungen
Dalhauser Straße 3
37688 Beverungen
Thema: Erbrecht & Testamentsgestaltung

Referent: Sebastian F. Otten, Rechtsanwalt und Notar (Kanzlei Faupel Rechtsanwälte Partnerschaft mbB)

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Judith Suckow
05235 95908-502
muk.lippe-hoexter@johanniter.de

Telefon-Sprechstunde zur Nachlassgestaltung

Uhrzeit: zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr

Persönliche Telefon-Sprechstunde
von Amnesty International Deutschland
Thema: Die häufigsten Fragen zum Testament

Brauche ich ein Testament? Wie schreibe ich es? Wo bewahre ich es auf? Und wie schütze ich damit die Menschenrechte?
In der telefonischen Sprechstunde zur Nachlassgestaltung geben wir Antworten auf diese und weitere Fragen von Ihnen rund um das Thema Testament.
Rufen Sie uns an, wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Veranstalter: Amnesty International Deutschland e.V.
Die Sprechstunde ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Sandra Lüderitz-Korte
(030) 420 248 -354
sluederitz@amnesty.de
Mehr Informationen

Fachvortrag: Testamentsgestaltung

Uhrzeit: 17:00 - 19:00 Uhr

Fachvortrag der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
(Regionalverband Östliches Ruhrgebiet)

Johanniter-Tagespflege Kobbendelle
Kobbendelle 2
44229 Dortmund
Thema: Testamentsgestaltung

Viele Menschen haben den Wunsch, über ihr Leben hinaus Spuren zu hinterlassen und etwas Gutes zu bewirken. Einige Menschen möchten Danke sagen und die Zukunft mitgestalten, damit ihre persönlichen Werte weiterleben.
Ein Testament bietet uns die Möglichkeit, dem eigenen Denken und Fühlen selbstbestimmt Ausdruck zu verleihen.
Denken auch Sie darüber nach, ein Testament zu schreiben und nahestehende Menschen in Ihrem Testament zu berücksichtigen oder sogar die Johanniter?
Da die Verfassung eines Testaments viele Fragen aufwirft und nicht nur ein Stück Papier ist, sondern vielmehr eine Entscheidung fürs Leben - bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich kostenlos über das Thema Testamentsgestaltung zu informieren.

Referentin: Nils Buchartowski, Fachanwalt für Erbrecht

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Evelin Redekop
02306 37892501
muk.oestliches-ruhrgebiet@johanniter.de

Telefon-Sprechstunde zur Nachlassgestaltung

Uhrzeit: zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr

Persönliche Telefon-Sprechstunde
von Amnesty International Deutschland
Thema: Die häufigsten Fragen zum Testament

Brauche ich ein Testament? Wie schreibe ich es? Wo bewahre ich es auf? Und wie schütze ich damit die Menschenrechte?
In der telefonischen Sprechstunde zur Nachlassgestaltung geben wir Antworten auf diese und weitere Fragen von Ihnen rund um das Thema Testament.
Rufen Sie uns an, wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Veranstalter: Amnesty International Deutschland e.V.
Die Sprechstunde ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Sandra Lüderitz-Korte
(030) 420 248 -354
sluederitz@amnesty.de
Mehr Informationen

Online-Fachvortrag

15:30 - 16:30 Uhr

Digitaler Vortrag
der Heinz Sielmann Stiftung
Thema: Erbrecht

Was bleibt von mir, wenn ich nicht mehr bin? Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Testament einen guten Zweck berücksichtigen und so Bleibendes schaffen können – mit praxisnahen Tipps zur Testamentsgestaltung.

Referent: Eliane Maria Krüger, Fachanwältin für Erbrecht und Notarin

Veranstalter: Heinz Sielmann Stiftung

Teilnahme kostenfrei

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Ralf Weelink
05527/ 914 -419
ralf.weelink@sielmann-stiftung.de
Link zur Veranstaltung

Fachvortrag: Vorweggenommene Erbfolge

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Online-Fachvortrag via Zoom
der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
(Regionalverband Oberbayern)
Thema: Vorweggenommene Erbfolge - Die wichtigsten Bausteine einer lebzeitigen Immobilienschenkung

Wir leben in bewegten Zeiten. Umso wichtiger ist es, die Vermögensnachfolgeplanung rechtzeitig anzugehen. Nur wer die Dinge frühzeitig plant, kann später für seine Angehörigen Frieden schaffen und Steuerfreibeträge optimal nutzen. Ein Element der vorweggenommenen Nachfolgeplanung sind Immobilienschenkungen. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten und Fallstricke einer lebzeitigen Übergabe "mit armer Hand" bei dem Vortrag der Fachanwältin Julia Roglmeier der Kanzlei RP Erbrecht aus München.

Referentin: Julia Roglmeier, Fachanwältin

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Oberbayern
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
johanniter.de/oberbayern-fv
Anmeldelink

Fachvortrag: Patientenvorsorge

Uhrzeit: 18:30 - 20:30 Uhr

Fachvortrag der
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
(Regionalverband München)

Campus München
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Baierbrunner Straße 39
81379 München
Thema: Patientenverfügung & Vorsorge

Für viele Menschen ist es wichtig, rechtzeitig vorzusorgen, so dass auch im Fall von Krankheit oder nach einem Unfall ihr Wille umgesetzt wird. Die richtige Vorsorge zu treffen wirft viele Fragen auf. Darum möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich kostenlos zu informieren.

Referent: Walter Hylek, Rechtsanwalt

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Iris Bramsemann
089 41325776-666
iris.bramsemann@johanniter.de

Fachvortrag: Erbrecht

16:15 - 17:30 Uhr

Fachvortrag
der Heinz Sielmann Stiftung

20095 Hamburg
Thema: Erbrecht

Was bleibt von mir, wenn ich nicht mehr bin? Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Testament einen guten Zweck berücksichtigen und so Bleibendes schaffen können – mit praxisnahen Tipps zur Testamentsgestaltung.

Referent: Eliane Maria Krüger, Fachanwältin für Erbrecht und Notarin

Veranstalter: Heinz Sielmann Stiftung

Teilnahme kostenfrei

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Ralf Weelink
05527/ 914 -419
ralf.weelink@sielmann-stiftung.de

Fachvortrag: Erbrecht

15:30 - 17:00 Uhr

Fachvortrag
der Heinz Sielmann Stiftung

Kanzlei Lampe legal
Anwaltsgesellschaft und Notare
Bahnhofsallee 6
37081 Göttingen
Thema: Erbrecht

Was bleibt von mir, wenn ich nicht mehr bin? Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Testament einen guten Zweck berücksichtigen und so Bleibendes schaffen können – mit praxisnahen Tipps zur Testamentsgestaltung.

Referent: Eliane Maria Krüger, Fachanwältin für Erbrecht und Notarin

Veranstalter: Heinz Sielmann Stiftung

Teilnahme kostenfrei

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Ralf Weelink
05527/ 914 -419
ralf.weelink@sielmann-stiftung.de

Fachvortrag: Erben und Vererben

Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr

Fachvortrag der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
(Regionalverband Baden)

Regionalgeschäftsstelle Mannheim
Saarburger Ring 61
68229 Mannheim
Thema: Erben und Vererben

Sie möchten Ihren Nachlass gemäß Ihrer persönlichen Wünsche gestalten? Melden Sie sich gern zu unserem Info-Abend an für praxisnahe Impulse zum Erbrecht und den Möglichkeiten des Erbens und Vererbens.

Referent: Dr. Carsten Lutz, Fachanwalt

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldungen sind bis zum 09.10.2024 möglich.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Sabine Weigel
(0621) 48303-793
sabine.weigel@johanniter.de

Fachvortrag: Patientenvorsorge

Uhrzeit: 18:30 - 20:30 Uhr

Online-Fachvortrag der
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

via Zoom
Thema: Patientenverfügung & Vorsorge

Für viele Menschen ist es wichtig, rechtzeitig vorzusorgen, so dass auch im Fall von Krankheit oder nach einem Unfall ihr Wille umgesetzt wird. Die richtige Vorsorge zu treffen wirft viele Fragen auf. Darum möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich kostenlos zu informieren.

Referent: Walter Hylek, Rechtsanwalt

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Iris Bramsemann
089 41325776-666
iris.bramsemann@johanniter.de

Fachvortrag: Erben und Vererben

Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr

Fachvortrag der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
(Regionalverband Baden)

Haus 37 (Saal A)
Alfred-Döblin-Platz 1
79100 Freiburg im Breisgau
Thema: Erben und Vererben

Sie möchten Ihren Nachlass gemäß Ihrer persönlichen Wünsche gestalten? Melden Sie sich gern zu unserem Info-Abend an für praxisnahe Impulse zum Erbrecht und den Möglichkeiten des Erbens und Vererbens.

Referentin: Iris Scholz, Fachanwältin für Erbrecht

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldungen sind bis zum 06.10.2024 möglich.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Sabine Weigel
(0621) 48303-793
sabine.weigel@johanniter.de

Telefon-Sprechstunde zur Nachlassgestaltung

Uhrzeit: zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr

Persönliche Telefon-Sprechstunde
von Amnesty International Deutschland
Thema: Die häufigsten Fragen zum Testament

Brauche ich ein Testament? Wie schreibe ich es? Wo bewahre ich es auf? Und wie schütze ich damit die Menschenrechte?
In der telefonischen Sprechstunde zur Nachlassgestaltung geben wir Antworten auf diese und weitere Fragen von Ihnen rund um das Thema Testament.
Rufen Sie uns an, wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Veranstalter: Amnesty International Deutschland e.V.
Die Sprechstunde ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Sandra Lüderitz-Korte
(030) 420 248 -354
sluederitz@amnesty.de
Mehr Informationen

Fachvortrag: Erben und Vererben

Uhrzeit: 18:30 - 20:30 Uhr

Online-Fachvortrag der
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

via Zoom
Thema: Erben & Vererben

Für viele Menschen ist es sehr wichtig, rechtzeitig vorzusorgen, so dass auch nach ihrem Tod ihr Wille umgesetzt wird. Ein Testament bietet uns die Möglichkeit dem eigenen Denken und Fühlen, selbst und bestimmt, Ausdruck zu verleihen. Ein Testament zu verfassen wirft viele Fragen auf.
Darum möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich kostenlos zu informieren.

Referent: Walter Hylek, Rechtsanwalt

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Iris Bramsemann
089 41325776-666
iris.bramsemann@johanniter.de

Fachvortrag: Der Erbrechts-TÜV

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Fachvortrag
der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
(Regionalverband Oberbayern)

Rettungswache
der Johanniter Allershausen
Schroßlacher Str. 3
85391 Allershausen
Thema: Der Erbrechts-TÜV - Testament, Übergabe & Schenkung, Vorsorgevollmacht

„Erben und Vererben“ – viele scheuen davor zurück, sich mit diesem sensiblen Thema auseinanderzusetzen. Dabei sollte die Nachlassregelung keinesfalls Unbehagen hervorrufen. Im Gegenteil: Das Wissen, alles geregelt und eine vernünftige Vorsorge getroffen zu haben, kann auch Ruhe und Gelassenheit vermitteln. Unsere Fachanwältin Julia Roglmeier begleitet Sie gemeinsam mit uns durch einen Live-Fachvortrag zu diesem Thema.

Referentin: Julia Roglmeier, Fachanwältin

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Oberbayern
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
089 890145-27
mitgliederservice.sued@johanniter.de

Fachvortrag: Vorsorgevollmacht & Patientenverfügung

Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr

Fachvortrag der
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Lippe-Höxter

Kurgastzentrum
Parkstraße 10
32805 Horn-Bad Meinberg
Thema: Vorsorgevollmacht & Patientenverfügung

Referent: Rechtsanwälte Stefan Stodolka (Kanzlei Schafmeister & Partner) und Wolf-Dieter Tölle (Kanzlei Tölle & Melchior)

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Judith Suckow
05235 95908-502
muk.lippe-hoexter@johanniter.de

Fachvortrag: Patientenvorsorge

Uhrzeit: 18:30 - 20:30 Uhr

Online-Fachvortrag der
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

via Zoom
Thema: Patientenverfügung & Vorsorge

Für viele Menschen ist es wichtig, rechtzeitig vorzusorgen, so dass auch im Fall von Krankheit oder nach einem Unfall ihr Wille umgesetzt wird. Die richtige Vorsorge zu treffen wirft viele Fragen auf. Darum möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich kostenlos zu informieren.

Referent: Walter Hylek, Rechtsanwalt

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Iris Bramsemann
089 41325776-666
iris.bramsemann@johanniter.de

Online-Fachvortrag

15:30 - 16:30 Uhr

Digitaler Vortrag
der Heinz Sielmann Stiftung
Thema: Patientenverfügung

Es wird das Thema Patientenverfügung beleuchtet und folgende Beispielfragen beantwortet: Wer entscheidet bei einem plötzlichen schweren Unfall über mich und über lebensverlängernde Maßnahmen? Wie möchte ich behandelt werden, wenn ich ein medizinischer Notfall bin?

Referent: Eliane Maria Krüger, Fachanwältin für Erbrecht und Notarin

Veranstalter: Heinz Sielmann Stiftung

Teilnahme kostenfrei

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Ralf Weelink
05527/ 914 -419
ralf.weelink@sielmann-stiftung.de
Link zur Veranstaltung

Telefon-Sprechstunde zur Nachlassgestaltung

Uhrzeit: zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr

Persönliche Telefon-Sprechstunde
von Amnesty International Deutschland
Thema: Die häufigsten Fragen zum Testament

Brauche ich ein Testament? Wie schreibe ich es? Wo bewahre ich es auf? Und wie schütze ich damit die Menschenrechte?
In der telefonischen Sprechstunde zur Nachlassgestaltung geben wir Antworten auf diese und weitere Fragen von Ihnen rund um das Thema Testament.
Rufen Sie uns an, wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Veranstalter: Amnesty International Deutschland e.V.
Die Sprechstunde ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Sandra Lüderitz-Korte
(030) 420 248 -354
sluederitz@amnesty.de
Mehr Informationen

Fachvortrag: Testamentsgestaltung

Uhrzeit: 17:00 - 19:00 Uhr

Fachvortrag der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
(Regionalverband Östliches Ruhrgebiet)

Johanniter-Tagespflege im Paul-Gerhardt-Haus
Wasserkurler Str. 38
59174 Kamen
Thema: Testamentsgestaltung

Viele Menschen haben den Wunsch, über ihr Leben hinaus Spuren zu hinterlassen und etwas Gutes zu bewirken. Einige Menschen möchten Danke sagen und die Zukunft mitgestalten, damit ihre persönlichen Werte weiterleben.
Ein Testament bietet uns die Möglichkeit, dem eigenen Denken und Fühlen selbstbestimmt Ausdruck zu verleihen.
Denken auch Sie darüber nach, ein Testament zu schreiben und nahestehende Menschen in Ihrem Testament zu berücksichtigen oder sogar die Johanniter?
Da die Verfassung eines Testaments viele Fragen aufwirft und nicht nur ein Stück Papier ist, sondern vielmehr eine Entscheidung fürs Leben - bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich kostenlos über das Thema Testamentsgestaltung zu informieren.

Referentin: Nils Buchartowski, Fachanwalt für Erbrecht

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Evelin Redekop
02306 37892501
muk.oestliches-ruhrgebiet@johanniter.de

Fachvortrag: Richtig Vorsorgen

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Online-Fachvortrag via Zoom
der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
(Regionalverband Oberbayern)
Thema: Richtig Vorsorgen - Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Testament

Das Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung gewinnt nicht zuletzt angesichts des demografischen Wandels in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung. Das Thema Vorsorge geht alle an, die verantwortungsvoll mit sich selbst und mit ihren Angehörigen umgehen wollen. Wie Sie sich und Ihre Familie im Vorsorgefall schützen können, erläutert der Vortrag der Fachanwältin Julia Roglmeier der Kanzlei RP Erbrecht.

Referentin: Julia Roglmeier, Fachanwältin

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Oberbayern
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
johanniter.de/oberbayern-fv
Anmeldelink

Fachvortrag: Erben und Vererben

Uhrzeit: 18:30 - 20:30 Uhr

Online-Fachvortrag der
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

via Zoom
Thema: Erben & Vererben

Für viele Menschen ist es sehr wichtig, rechtzeitig vorzusorgen, so dass auch nach ihrem Tod ihr Wille umgesetzt wird. Ein Testament bietet uns die Möglichkeit dem eigenen Denken und Fühlen, selbst und bestimmt, Ausdruck zu verleihen. Ein Testament zu verfassen wirft viele Fragen auf.
Darum möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich kostenlos zu informieren.

Referent: Walter Hylek, Rechtsanwalt

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Iris Bramsemann
089 41325776-666
iris.bramsemann@johanniter.de

Fachvortrag: Testament

Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr

Fachvortrag der
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Lippe-Höxter

Kurgastzentrum
Parkstraße 10
32805 Horn-Bad Meinberg
Thema: Testament

Referent: Rechtsanwälte Stefan Stodolka (Kanzlei Schafmeister & Partner) und Wolf-Dieter Tölle (Kanzlei Tölle & Melchior)

Veranstalterin: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Judith Suckow
05235 95908-502
muk.lippe-hoexter@johanniter.de

Telefon-Sprechstunde zur Nachlassgestaltung

Uhrzeit: zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr

Persönliche Telefon-Sprechstunde
von Amnesty International Deutschland
Thema: Die häufigsten Fragen zum Testament

Brauche ich ein Testament? Wie schreibe ich es? Wo bewahre ich es auf? Und wie schütze ich damit die Menschenrechte?
In der telefonischen Sprechstunde zur Nachlassgestaltung geben wir Antworten auf diese und weitere Fragen von Ihnen rund um das Thema Testament.
Rufen Sie uns an, wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Veranstalter: Amnesty International Deutschland e.V.
Die Sprechstunde ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Sandra Lüderitz-Korte
(030) 420 248 -354
sluederitz@amnesty.de
Mehr Informationen

Online-Fachvortrag

17:00 - 18:00 Uhr

Digitaler Vortrag
der Heinz Sielmann Stiftung
Thema: Erbrecht

Was bleibt von mir, wenn ich nicht mehr bin? Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Testament einen guten Zweck berücksichtigen und so Bleibendes schaffen können – mit praxisnahen Tipps zur Testamentsgestaltung.

Referent: Eliane Maria Krüger, Fachanwältin für Erbrecht und Notarin

Veranstalter: Heinz Sielmann Stiftung

Teilnahme kostenfrei

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Ralf Weelink
05527/ 914 -419
ralf.weelink@sielmann-stiftung.de
Link zur Veranstaltung